Ein perfekter Tag in Rio De Janeiro – Tipps

Ein perfekter Tag in Rio De Janeiro – Tipps

Ein perfekter Tag in Rio De Janeiro – Tipps – Sehenswürdigkeiten in Rio de Janeiro – Rio de Janeiro hat dermaßen viel zu bieten, dass es beinahe unmöglich ist, alles auf einmal zu sehen. Allein die Entscheidung, was man sich als erstes anschauen bzw. unternehmen sollte, ist schwer. Wir zeigen dir daher, wie ein perfekter Tag in Rio ausschauen könnte.

Ein perfekter Tag in Rio De Janeiro

Unsere Vorschläge für einen perfekten Tag in Rio sind vielleicht etwas viel für nur einen Tag. Dennoch geben wir dir die besten Tipps mit auf den Weg. Letztendlich kannst du entscheiden, ob du alles an einem Tag machen möchtest, oder nicht. Ansonsten suche dir einfach die Sehenswürdigkeiten aus, die dir am meisten Zusagen. Für uns sieht so ein perfekter Tag in Rio de Janeiro aus.

Sonnenaufgang am Strand der Copacabana

So beliebt Rios Strände auch sind, so gut besucht sind sie auch. Am Nachmittag kann es durchaus einmal voll werden, deshalb raten wir dir, den Wecker auf früh morgens zu stellen. Der frühe Vogel fängt den Wurm. Begib dich am besten noch vor Sonnenaufgang zum Strand und genieße den Moment, wenn die Morgensonne die Stadt in ein goldenes Licht taucht und Rio langsam erwacht. Nutze die Gelegenheit und geh auch eine Runde Joggen bzw. Schwimmen, so leer wirst du den Strand nicht wieder sehen. Obwohl auch schon am frühen Morgen relativ viel in Rio los ist (Jogger, Skateboard Fahrer, Fahrradfahrer), hält es sich in Grenzen und du kannst die einzigartige Stimmung Rios in vollen Zügen genießen.

Frühstück im Confeitaria Colombo

Was gibt es besseres, als ein Frühstück direkt am Strand mit direktem Blick auf die Copacabana? Im Confeitaria Colombo bekommst du nicht nur super leckeres Essen, sondern auch einen fantastischen Blick aufs Meer. Wohlfühlen hoch Zwei! Stärke dich gut mit einen ausreichenden Frühstück und bereite dich für den Tag vor, denn jetzt werden Rios Sehenswürdigkeiten unsicher gemacht.

Ausflug zum Corcovado – Cristo Redentor

Falls du noch nie etwas vom Corcovado gehört hast, was wir jedoch bezweifeln, das ist der heilige Berg der Brasilianer. Das ist jener, wo die Jesusstatue oben platziert ist und du fast ganz Rio sehen wirst. Der Besuch bei der Jesusstatue Christo Redentor ist ein Pflichtziel, wenn du dich in Rio befindest. Von hier aus hast du einen traumhaften Ausblick auf ganz Rio. Wir garantieren, das wird nur eines deiner Highlights werden, denn Rio de Janeiro hat noch sehr viel mehr zu bieten.

Quinta Da Boa Vista

Falls du keine Lust auf die 0815 Sehenswürdigkeiten in Rio hast, dann statte doch dem Quinta da Boa Vista Park einen Besuch ab. Der Park bietet eine schöne Aussicht und ist allemal einen Besuch wert. Der Park enthält ein Nationalmuseum mit vielen Sammlungen (Naturkunde, Ethnologie und Archiologoie), sowie einen Zoologische Garten mit über 2000 verschiedenen Tierarten. Beeindruckend sind auch die vielen alten Gebäude aus dem 19. Jahrhundert. Die Hauptattraktion sind allerdings der Park an sich und die vielen Grünanlagen, die einfach zum verweilen einladen.

Ein Besuch im Maracana-Stadion

Brasilien ist für seinen Fußball bekannt und wenn du selbst auch ein Fußball-Fan bist, dann darfst du dir das Maracana-Stadion auf keinen Fall entgehen lassen. Dort wirst du von der brasilianischen Fußballgeschichte geradezu erschlagen: wohin man auch schaut – Fußballhelden ohne Ende. Im Stadion kannst du sogar Touren buchen, wo du in spezielle Bereiche kannst, die dir sonst verwehrt bleiben.

Den besten Ausblick von ganz Rio genießen

Die Besteigung des Morro Dois Irmaos ist noch ein echter Geheimtipp und wird garantiert zu einem deiner Highlights in Rio werden. Der 533 Meter hohe „Zwei-Brüder-Felsen“ bietet den besten Ausblick über die Stadt – weder der Zuckerhut noch der Corcovado, auf dem die Christusstatue steht, können da mithalten. Plane jedoch etwas Zeit ein, denn die Besteigung des Berg dauert gut 45 Minuten. Es werden auch geführte Touren angeboten, brauchst du aber nicht!

Sonnenuntergang am Zuckerhut – Pão de Açúcar

Der Zuckerhut ist der Berg, auf den die Gondel nach oben fährt. Vom Strand aus hat man den Berg immer gut im Sichtfeld. Von oben hast du ebenfalls einen traumhaften Ausblick auf Rio. Besonders beliebt, leider aber auch besonders voll, ist es zum Sonnenuntergang. Zwischen 18:30 und 20:00 Uhr, je nach Jahreszeit verschwindet die Sonne hinter dem Horizont. Ergatterst du einen guten Platz mit guter Aussicht (was leider sehr schwierig ist), so erlebst du einen Sonnenuntergang der Superlative den du nicht so schnell vergessen wirst.

Abendessen im Churrascaria Palace

Gute Restaurants gibt es in Rio an jeder Ecke, eines welches wir jedoch mit guten Gewissen empfehlen können, ist das Churrascaria Palace in der Avenida Atlantica (Rua Rodolfo Dantas 16). Zugegeben, das Preisniveau ist etwas hoch und ein gutes Essen kostet dich zwischen 25-30€, jedoch werden dir erstklassige Spezialitäten aufgetischt. Besonders lecker sind die vielen verschiedenen Fleischgerichte, die einfach sagenhaft schmecken!

Abfeiern und Party machen im Fosfobox

Mitten im Zentrum der Copacabana, neben der Metrostation Siqueira Campos, findest du den in unseren Augen besten Club von Rio – das Fosfobox. Die musikalische Action findet im Untergeschoss statt, wo DJs eine Mischung aus Underground Electronica, Vintage Rock n Roll, Hip Hop und einem Schuss Pop, mit der gelegentlichen Samba, Live-Musik die Menschenmenge unterhält. Hier triffst du auch viele der Einheimischen Girls, die auf Partyzug sind. Ideale Chancen um eine nette Brasilianerin kennenzulernen.

Den Tag mit einer Brasilianerin genießen

Bist du nur alleine unterwegs und hast keine Lust einen perfekten Tag in Rio, wie diesen, alleine zu genießen? Dann suche dir einfach eine Begleitung. Nichts leichter als das. Lade einfach eine nette Brasilianerin auf diese Tour ein, sie wird garantiert nicht nein sagen und das Angebot garantiert annehmen. Am besten du schaust bei BrazilCupid nach einer passenden Begleitung. Hier wirst du schnell fündig werden und wer weiß, vielleicht ergibt sich ja mehr als nur ein gemeinsamer Tag?

Egal wie du den Tag gestaltest, du wirst garantiert einen fantastischen Tag in Rio verbringen werden. Es ist immer etwas los, und selbst nach mehreren Reisen wirst du immer und immer wieder etwas neues zu entdecken finden. Kurzum gesagt: Rio ist einfach eine Stadt die niemals langweilig wird.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .